Geschichte

Know How vom Ursprung

Der Einstieg in die Basaltfaser-Entwicklung erfolgte im Jahr 2006 in der Ukraine mit einer Beteiligung an dem Unternehmen TZI Kiew, einem langjährigen Basaltfaser-Produzenten. Im Rahmen der vollständigen Übernahme wurde 2008 die ASA.TEC Ukraine gegründet. Am Produktionsstandort Kiew hat die ASA.TEC grundlegendes Know-How aufgebaut und das Fundament für die gezielte Weiterentwicklung der Faser gelegt.

Die Weiterentwicklung zur ASA.TEC-Faser erforderte einen F&E-Standort auf führendem westeuropäischen Standard. Daher wurde 2010 der Unternehmensstandort nach Ebensee (Oberösterreich) verlegt, um hier die Forschungsaktivitäten abzuschließen. Nach erfolgreicher Umsetzung der F&E-Aktivitäten ist der nächste Meilenstein die Industrialisierung dieser Technologie.